Frenzy Höhne | Werkstück #05 | 2018-19 | Folienschrift Gold auf Porzellanteller | ø 30 cm

480,00 

UNIKAT – signiert verso

Teller: Ilmenauer Porzellanunternehmens Graf von Henneberg (VEB)
Folienschrift Gold
Maße: ø 30 cm | Mit praktischer Wandaufhängung

Vier Wochen Rückgaberecht – Portofrei in Deutschland

Vorrätig

Auf die Wunschliste
Auf die Wunschliste

Beschreibung

Einer Arbeit aus dem Zyklus Werkstücke

Frenzy Höhne | Werkstück #05 | 2018-19 | Folienschrift Gold auf Porzellanteller | ø 30 cm

Unglücklich ist nur der,
der sein Glück mit keinem teilt,
und vor dem Unglück bangt,
noch eh’ es ihn ereilt.
Friedrich Rückert

Dieser Sinnspruch von Rückert auf einem Teller des Ilmenauer Porzellanunternehmens Graf von Henneberg aufgebracht, bekommt eine gänzlich andere Bedeutung, wenn man die wechselvolle Geschichte dieser Porzellanfabrik kennt.

Gegründet 1777 in Ilmenau war es die ältesten Porzellanunternehmen in Thüringen. Alle damals bestehenden Porzellanunternehmen der Stadt wurden 1973 zum “Neuen Porzellanwerk” Ilmenau zusammengefasst. 1980 arbeiteten über 3.000 Ilmenauer in diesem volkseigenen Betrieb. Nach 1990 wurden die meisten Mitarbeiter entlassen, was für das soziale Leben der Stadt Ilmenau einschneidende Folgen hatte. 2002 wurde die Produktion endgültig eingestellt. Wenig später eröffnete die Firma Neues Porzellanwerk Ilmenau, die mit etwa 50 Mitarbeitern auf dem alten Werksgelände Porzellan produziert. Ein Unternehmen mit dem Namen Hero-Design erledigte den Resteverkauf. Die Produktion von Porzellan in Ilmenau ist seit dem Geschichte.

 

 

 

 

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Frenzy Höhne | Werkstück #05 | 2018-19 | Folienschrift Gold auf Porzellanteller | ø 30 cm“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Beitragskommentare