Torsten-Ueschner | #249

1.550,00 

– 10 % bis 01.05.2021

UNIKAT

2011 | Öl auf Leinwand | 30 x 40 cm
Verso signiert und datiert.
Mit Modellrahmen

4 Wochen Rückgaberecht | Versandkostenfrei in Deutschland

Vorrätig

Auf die Wunschliste
Auf die Wunschliste
Categories: ,

Beschreibung

Landschaftsmalerei heute – Torsten Ueschner | #249 | 2011 | Öl auf Leinwand | 30 x 40 cm

Landschaftsmalerei heute – was bedeutet das? Ja, sie wird stiefmütterlich behandelt und lebt doch weiter. Torsten Ueschner lebt sie intensiv und befindet sich damit in einer langen Traditionslinie. Natürlich könnte man sagen Landschaftsmalerei sei nicht zeitgemäß. Aber wie viele modische Trends sind schon spurlos aus dem kollektiven “Kunstgedächtnis” verschwunden. Denn Modisches von Bleibenden zu unterscheiden ist nicht einfach. Torsten Ueschner´s Landschaften heischen nicht nach Aufmerksamkeit. Sie ruhen in sich und sind doch intensiv. Ueschner erarbeitet sich seine Gemälde. Es geht nicht um den genialischen Effekt. Dadurch haben sie einen langen Halbzeitwert und man wird nicht müde, sie zu betrachten.

Die Landschaftsmalerei des Künstlers bewegt sich natürlich auch in einer typisch sächsischen Tradition. Zuweilen tauchen Versatzstücke von den Expressionisten wie Karl Schmidt-Rottluff auf, die aber im Malprozess wieder überarbeitet werden und zu einer eigenen und autonomen Handschrift verdichtet werden.

Die Tradition in der sich Torsten Ueschner mit seiner Malerei bewegt reicht von Dürer über Rembrandt bis hin zu Frank Auerbach.

Landschaftsmalerei heute ist wichtiger als je zuvor. Haben wir doch das Gefühl für unsere Umwelt verloren und gefährden sie massiv.


 

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Torsten-Ueschner | #249“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Beitragskommentare