Die Geschichte:

Als Thomas Gatzemeier – also ich – seinen ersten – 1983 begonnenen – Roman – Der Sekretär – 2010 fertiggestellt hatte, stand die Frage im Raum, wie er in die Öffentlichkeit zu bringen sei. Der Künstler und Schriftsteller bewirbt sich nicht nur ungern. Nein – er tut es seit über 15 Jahren nicht mehr.

2014 erwarb der Mitteldeutsche Verlag Halle/Saale die Rechte für die Taschenbuchausgabe seines zweiten Romans. Daraufhin entwickelte sich die Idee dem kleinen Verlag einen Kunsthandel anzugliedern.

Meine neueste Entdeckung ist der Maler Torsten Ueschner. Mit dem Fotografen Horst Kistner arbeite ich von Anfang an zusammen. Was folgen wird ist nicht klar. Wir lassen uns treiben, wollen aber nicht getrieben werden.
Gern organisiere ich für und mit meinen Mitstreitern Ausstellungen. Vermittelte aber auch an Kunsthändler und Galeristen.

Wir organisieren Ausstellungen. Liefern die gerahmten Werke. Erstellen Drucksachen, Kataloge und Bildbände und kümmern uns auf Wunsch auch um die Pressearbeit. Die Verbreitung von Ausstellungsinformationen in den sozialen Netzwerken gehört ebenso zu unseren Leistungen wie die Organisation der Transporte.

Natürlich steht der Sammler und Kunstkäufer im Mittelpunkt. Unsere Preise sind transparent. Als Kommissionsgeber werden diese von den Künstlern festgelegt und kontrolliert.

Ich wünsche Ihnen viel Freude beim Stöbern.

 

Post:

Soll und Haben Verlag und Kunsthandel
Gottschallstraße 24
04157 Leipzig

Rufen sie uns an:

Mobil: 0172 610 25 35
Mo. – Fr. von 09:00 – 19:00 Uhr
Sa. 09:00 – 14:00 Uhr

Senden sie eine E-Mail:

E-Mail: info@soll-und-haben-verlag.de