Gatzemeier | Essplatz viermal anders

225,00 275,00 

Giclée – Pigmentdrucke auf 305 gsm Hahnemühle Matt FineArt Ultra Smooth Papier

Auswahl zurücksetzen
Artikelnummer: n.a. Kategorien: , Schlüsselwort:

Beschreibung

Giclée – Pigmentdruck auf Hahnemühle 305 gsm | ca. 34 x 44 cm Auflage 50 Exemplare | Passepartout Maße: 50 x 60cm | Optional Alu-Rahmen mit Acrylglas

Die Nummer der ausgelieferten Grafik richtet sich nach Eingang der Bestellung.
30 Tage Widerrufs- und Rückgaberecht. Rücktransport auf Kosten von Soll und Haben Verlag und Kunsthandel. Kauf auch auf Rechnung.


Wir garantieren höchste Qualität. Denn Kunstkauf ist Vertrauenssache.
Die Preise sind vom Künstler festgelegt.

Versandkostenfrei in Deutschland!

Sie haben Freude an dieser Grafik? Ob kaufen oder nicht. Über ein Facebook-Share, einen Tweet, würden wir uns sehr freuen!
Für Fragen stehen wir immer zur Verfügung. Bitte E-Mail oder Anruf.


Für unsere Drucke verwenden wir ausschließlich die anspruchsvollsten Materialien.

Alle Grafiken sind  Giclée – Pigmentdrucke auf 305 gsm Hahnemühle Matt FineArt Ultra Smooth Papier. Die verwendeten Pigmente sind mit einer Harzschicht ummantelt und besonders lange lichtecht. Der Hersteller garantiert eine Lichtechtheit von 80 Jahren.

Wenn das bestellte Produkt auf Lager ist, liefern wir am nächsten Werktag nach Bestelleingang.

Aus konservatorischen Gründen drucken und versehen wir die Arbeit in der Regel erst nach Bestellung. Somit werden auch die kleinsten Beschädigungen vermieden. Jeder Druck wird von Künstler abgenommen und durch Signatur autorisiert.
Die Bearbeitung dauert maximal 2 Wochen. Wenn wir nicht sofort liefern können melden wir uns umgehend bei Ihnen und geben Ihnen den Liefertermin.


Die Grafik Gatzemeier | Essplatz viermal anders gehört zum dem 2013 entstandenen Grafikzyklus Fetischismus. Thomas Gatzemeier befasste sich damals erstmals mit der Pigmentdrucktechnik. Mit zahllosen Probe- und Zustandsdrucken lotete er diese neue künstlerische Drucktechnik aus.

Bezug nehmend auf die Methode des Surrealismus ist bei-  Gatzemeier | Essplatz viermal anders – durch die willkürliche Zusammenfügung von leblosen und lebendigen Bildelementen eine neue, übergeordnete Wirklichkeit. Unbewusstes aber auch Traumsequenzen werden in einem Bild vereint.

Natürlich könnte man denken die Bildrefindung „Essplatz viermal anders“ sei konfus, jedoch steht eine geheime Botschaft dahinter die den Betrachter zu eigenen Bildern führt, in dem er das Gesehene für sich neu verknüpft. Das der Titel „Essplatz viermal anders“ einer Einrichtungszeitschrift entnommen ist und als Beschriftung für einen Essplatz in einer Küche diente, deutet darauf hin, dass dieses Bild durchaus in eine Küche passt. Ihren Blick täglich fesselt und die Gäste grübeln lässt.

„Ein Gegenstand lässt vermuten, dass es andere hinter ihm gibt.“ (René Magritte)
„Der Surrealismus ist die Systematisierung der Konfusion.“ (Breton)

Einen Text zum Grafikzyklus finden sie hier. Weitere Grafiken aus dieser Edition finden Sie unter dem Link FETISCHISMUS:

Zusätzliche Information

Farbvariante

Rot, Ocker, Blau, Grünblau

Rahmen

Ohne Rahmen, Alu-Rahmen 50 x 60 cm