Angebot!

Thomas Gatzemeier | Aus der Heimat 2013

95,00 170,00 

Bitte wählen Sie Ihre Farbfariante und Ausführung

Nicht der richtige Rahmen in unserer Auswahl? Dann empfehlen wir HALBE-Rahmen. Link rechts.

Für Sie auch mit persönlicher Widmung des Künstlers auf Vorder- oder Rückseite.
Bitte bei Bestellung Text und Ort der Widmung angeben.

Weitere Beschreibung der Arbeit unten

Auswahl zurücksetzen
Auf die Wunschliste
Auf die Wunschliste

Beschreibung

Gatzemeier Aus der Heimat 2013

Diese Arbeit gehört zum dem 2013 entstandenen Grafikzyklus Fetischismus.

Die Grafik von Thomas Gatzemeier Aus der Heimat ist einerseits humorvoll, andererseits auch verhalten zynisch. Denn der Künstler nimmt das “Deutschtum” aufs Korn und verpasst ihm einen Herkunftsstempel wie einer beliebigen Ware. Aus der Heimat behandelt das volkstümelnde Deutsche auf humorvolle Art. Der stehende Akt hat die Anmutung einer Hausfrau und der erzgebirgische Räuchermann neben ihr trägt das Fragment eines Gewehrs.

Die Biederkeit und der latente Militarismus werden mit dieser künstlerischen Arbeit auf das Korn genommen.

Trotzdem sollte man darüber lächeln und den satirischen Anwurf nicht zu ernst nehmen. Denn jedes Land hat seine Eigenheiten. Die Franzosen lieben erzgebirgische Schnitzkunst über alle Maßen und der Export in die USA läuft wie geschmiert. Heimatkunst ist einerseits anrüchig und der sogenannten “Hohen Kunst” fern. Andererseits beziehen sich viele Künstler, vor allem auch Komponisten auf die Heimatkunst. Denn die Kunst nimmt alle Elemente auf. Komponisten sind nicht so gehemmt wie bildende Künstler und binden häufig Volkslieder in ihr kompositorisches Werk ein. Thomas Gatzemeier hat in seinem Zyklus mit dem Titel Fetischismus Elemente der Volkskunst, der Werbung und der POP Art kongenial zusammengeführt.
 
Volkskunst hat immer etwas mit dem Volk zu tun und gerade dies nimmt die Grafik – Aus der Heimat – aufs Korn.

Weitere Grafiken dieses Zyklus finden Sie unter “Grafikedition – Fetischismus”.

Gatzemeier Aus der Heimat ist ein Giclée – Pigmentdruck auf Hahnemühle 305 gsm | ca. 27 x 20 cm | Auflage 70 Exemplare | Passepartout Maße: 40 x 30cm | oder 50 x 40cm | Optional Alu-Rahmen mit Acrylglas

Die Nummer der ausgelieferten Grafik richtet sich nach Eingang der Bestellung.
30 Tage Widerrufs- und Rückgaberecht. Rücktransport auf Kosten von Soll und Haben Verlag und Kunsthandel. Kauf auch auf Rechnung.


Wir garantieren höchste Qualität. Denn Kunstkauf ist Vertrauenssache.
Die Preise sind vom Künstler festgelegt.

Versandkostenfrei in Deutschland!

Sie haben Freude an dieser Grafik? Ob kaufen oder nicht. Über ein Facebook-Share, einen Tweet, würden wir uns sehr freuen!
Für Fragen stehen wir immer zur Verfügung. Bitte E-Mail oder Anruf.


Für unsere Drucke verwenden wir ausschließlich die anspruchsvollsten Materialien.

Alle Grafiken sind  Giclée – Pigmentdrucke auf 305 gsm Hahnemühle Matt FineArt Ultra Smooth Papier. Die verwendeten Pigmente sind mit einer Harzschicht ummantelt und besonders lange lichtecht. Der Hersteller garantiert eine Lichtechtheit von 80 Jahren.

Wenn das bestellte Produkt auf Lager ist, liefern wir am nächsten Werktag nach Bestelleingang.

Aus konservatorischen Gründen drucken und versehen wir die Arbeit in der Regel erst nach Bestellung. Somit werden auch die kleinsten Beschädigungen vermieden. Jeder Druck wird von Künstler abgenommen und durch Signatur autorisiert.
Die Bearbeitung dauert maximal 2 Wochen. Wenn wir nicht sofort liefern können melden wir uns umgehend bei Ihnen und geben Ihnen den Liefertermin.


 

Zusätzliche Information

Farbvariante

Hellblau 50 x 40 cm, Violett 50 x 40 cm, Gelb 50 x 40 cm, Rot 50 x 40 cm, Hellblau 40 x 30 cm, Violett 40 x 30 cm, Gelb 40 x 30 cm, Rot 40 x 30 cm

Rahmen

Ohne Rahmen, Alu-Rahmen 40 x 30 cm, Alu-Rahmen 50 x 40 cm, Alu-matt-schwarz 40 x 30 cm, Alu-matt-schwarz 50 x 40 cm, Rahmen Linde 40 x 30 cm, Rahmen Linde 50 x 40 cm

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Thomas Gatzemeier | Aus der Heimat 2013“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Beitragskommentare